Permalink

9

Spargel kochen mit 10 Freunden – Blogger zu Gast: Madame Cuisine

Hallo ihr lieben Spargelfreunde! Ich bin Sonja vom Foodblog Madame Cuisine. Den Blog betreibe ich seit knapp eineinhalb Jahren, und ich liebe es! Gute Zutaten einkaufen, in der Küche werkeln, und dann natürlich das Essen. Und Spargel gehört zu meinen großen Vorlieben!

Das Kochen und Backen wurde mir quasi in die Wiege gelegt. Schon mein Großmutter war eine bezaubernde Köchin, und hat dies an meine Mutter und meine Tante weitergegeben. Aber auch der Papa hat ein großes Faible für gute Küche – als Purser bei der Lufthansa hat er schon vor 30 Jahren Gewürze aus Indien, Turkey aus den USA, und den Reiskocher aus Japan mitgebracht.

spargel-kochen-madame-cuisine-tarte-gruener-spargel-1

Eigentlich bin ich Physiotherapeutin mit eigener Praxis in München. Das ist ganz schön anstregend. Das Kochen und Backen schafft da einen perfekten Ausgleich zur Arbeit an den Patienten. Mein Blog Madame Cuisine betreibe ich gemeinsam mit meinem Mann: Er macht die Bildbearbeitung, WordPress, Social Media – und ich liefere die Inhalte!

Ein richtiges Motto gibt es bei Madame Cuisine nicht. Hier wird über das gebloggt, was auf den Tisch kommt. Das sind Cookies und Kuchen (zumeist am Wochenende), und am liebsten gesunde und ökologische Gerichte, die abends auf den Tisch kommen. Schaut doch mal vorbei, es ist bestimmt etwas für Euch dabei! www.madamecuisine.de Dort finde Ihr auch das nachfolgende Rezept:

spargel-kochen-madame-cuisine-tarte-gruener-spargel-2

Madame Cuisines Beitrag zum Spargel kochen:
Tarte mit grünem Spargel

Heute gibt es bei Madame Cuisine grünen Spargel auf knusprigem Blätterteig, ummantelt von cremigem Schmand und würzigem Parmesan. Auf das Rezept gestoßen bin ich bei Rike und ihrem Blog Lykkelig.

Grüner Spargel ist für mich persönlich DAS Frühlingsgemüse schlechthin. Zart und knackig zugleich und die Farbe von einem satten Grün, all das symbolisiert für mich: Tschüss, Winter! Jetzt ist die Natur wieder auf dem Vormarsch!”

spargel-kochen-madame-cuisine-tarte-gruener-spargel-3Die Zutaten für eine runde oder eckige Tarte-Form:

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal oder TK
  • 1 Bund grünen Spargel
  • 200g Schmand oder saure Sahne
  • 1-2 Eier, je nach Größe
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 50g frisch geriebenen Parmesan

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Rike backt ihre Tarte bei 175 Grad, damit komme ich bei meinem Ofen jedoch nicht hin. Eine Tarte-Form mit dem Blätterteig auskleiden, dabei am Rand etwas hochziehen. Den Spargel waschen und ggf. die holzigen Enden abschneiden. Grundsätzlich muss grüner Spargel nicht geschält werden, aber wenn ihr das Gefühl habt, dass die Haut sehr dick ist, würde ich Euch das trotzdem empfehlen. Dicke Stangen der Länge nach halbieren, dünne Stangen ganz lassen.

spargel-kochen-madame-cuisine-tarte-gruener-spargel-4Den Schmand oder saure Sahne mit den Eiern verquirlen, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf den Blätterteig streichen. Die Spargelstangen dicht an dicht darauf verteilen. Zum Schluss den geriebenen Parmesan darüber streuen und dann geht das Ganze auch schon in den Ofen.

Nach etwa 30 Minuten ist die Tarte fertig, ggf. müsst ihr sie zwischendurch mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel wird. Kurz abkühlen lassen und am besten lauwarm genießen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
Spargel kochen mit 10 Freunden - Blogger zu Gast: Madame Cuisine, 5.0 out of 5 based on 5 ratings

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.